Unser Ausflug auf den Erbeskopf

Letztes Jahr im Herbst erreichte uns die freudige Nachricht, dass die damalige 9a der Ida-Purper-Schule sich über den Gewinn von 500€ freuen durfte. Die Schüler hatten auf der Jobmesse am Gewinnspiel am Stand vom Bildungsnetzwerk Hunsrück-Hochwald teilgenommen und einer der Schüler hatte das Glück als Gewinner gezogen zu werden.

Aufgrund der verschiedener Corona Bestimmungen, Krankheitsausfällen durch Corona oder hohen Inzidenzen musste die Klasse beinahe ein Jahr warten, bis der Gewinn endlich eingelöst werden konnte.

Am 22. September war es aber endlich soweit. Die 10a startete in Begleitung ihrer Klassenlehrerin Anita Bernhardt gut gelaunt und bei schönstem Wetter morgens um 8 Uhr mit dem Bus in Richtung Erbeskopf. Dort angekommen wurden direkt die Klettergurte angelegt, Helme aufgesetzt und los ging es mit der Sicherheitseinweisung. Die SchülerInnen hörten aufmerksam zu, einigen war anzusehen, dass sie noch unsicher waren, ob sie sich das Klettern zutrauen würden. Nach dem Übungsparcours ging es dann für alle zum ersten richtigen Parcours. Im Laufe des Vormittages standen die SchülerInnen vor mehreren Herausforderungen. An einigen Stellen mussten die eigenen Ängste überwunden oder schwierige Stellen gemeistert werden. Es sind ausnahmslos alle mitgeklettert, die Klasse bekam von den Trainern ein großes Lob dafür, da nur selten alle aus der Klasse mitklettern.

Sichtlich müde ging es dann gegen 12:30 Uhr mit dem Bus zurück, während der Rückfahrt wurde sich rege über den Vormittag und das Erlebte ausgetauscht.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für das Geld bedanken, nur durch diesen Zuschuss war ein Ausflug in dieser Größenordnung möglich.

Scroll to Top