Berufsfelder mit Zukunft – M+E-Truck an der Ida-Purper-Schule

Berufsfelder mit Zukunft – M+E-Truck an der Ida-Purper-Schule

Anpacker und Techniker?, Elektronik-Freak und Tüftler? Oder doch Computer-Ass und Berater? …

Mithilfe des M+E-Trucks (Info-Truck der Metall- und Elektro-Industrie) konnten  Schülerinnen und Schüler der Ida-Purper-Schule am Montag, den 07.09.2020, anschaulich und praktisch ihre Talente und Interessen im Bereich der Metall- und Elektro-Industrie testen. Dabei lernten sie neben den vier Berufsfeldern (Metallberufe, Elektroberufe, IT-Berufe oder Kaufmännische Berufe) unterschiedliche Arbeitsweisen zu den jeweiligen Bereichen kennen.

Die interessierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 mit dem Wahlpflichtfach Technik und Naturwissenschaft programmierten einen Fahrstuhl, bauten nach Anweisung unterschiedliche elektronische Schaltkreise zusammen und erstellten mit der CNC-Fräse ein Werkstück mit der passenden Klassenbezeichnung.

Unter der Anleitung von Herrn Turner (Maschinenbauingenieur) und Herrn Ademmer (Wirtschaftspädagoge) wurden sie theoretisch und praktisch in das weite Feld der Metall- und Elektroberufe eingeführt und konnten bereits erworbene Kenntnisse aus dem Unterricht einfließen lassen, aber auch vieles Neues lernen.

Die gewonnenen Eindrücke werden später im Unterricht gesammelt und besprochen und auch mit dem Jobfux vor Ort, Herrn Prinz, genutzt, sodass auch im Hinblick auf das nahende Praktikum reflektierte Entscheidungen getroffen werden können. Dabei gilt, ebenso wie in allen anderen Bereichen, der Tipp des Wirtschaftspädagogen, Herrn Ademmer: „Es ist wichtig, dass ihr einen Beruf findet, der gut zu euch passt!“

Scroll to Top