Die Gewinner des diesjährigen Vorlesewettbewerbs

Vorlesewettbewerb Stufe 6

Eintauchen in fremde Welten…

Gekonnt und engagiert entführten die Klassensieger der Klassen 6a, 6b und 6c ihre Zuhörerinnen und Zuhörer am Freitag, den 07.12.2018, in die jeweils eigene Welt ihrer Geschichten.

Neben allen Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 6 machte es sich auch die Jury mit dem Deutschlehrer Herrn Michael Ozimek, dem Vorsitzenden des Schulelternbeirats, Herrn Gerd Pälzer, Stefan Hein (als SV-Mitglied) sowie Lisa Fleischhacker als Vertreterin der Bücherei-AG und der Schulleiterin, Frau Simone Busch im vorweihnachtlichen Ambiente gemütlich.

Sie lauschten aufmerksam den Vorträgen der Vorleser, die zuvor den Klassensieg errungen hatten. Magnus Heß vertrat die Klasse 6a und las aus Stefan Gemmels „Der Schattengreifer – die Zeitensegler“ vor. Mit dem Buch „Kid Normal – so sehen Helden aus“ von Greg Jones und Chris Smith ging Dimitri Steinle aus der 6b ins Rennen. Die Klasse 6c entsandte Leonie Janicke und drückte ihr mit „Das dicke Gruselbuch“ von Andreas Schlüter die Daumen.

Frau Bianca Fett, die diese Veranstaltung als Hauptverantwortliche und Vorsitzende der Fachkonferenz Deutsch geplant und organisiert hatte, wählte den Fremdtext aus. Alle drei Kandidaten präsentierten einen Ausschnitt aus Gudrun Pausewangs „Die Wolke“ und zeigten auch hier, dass sie sich für diesen besonderen Tag vorbereitet hatten.

Mit einer souveränen Leistung setzte sich Leonie Janicke (6c) als Schulsiegerin durch. Sie wird die Ida-Purper-Schule beim folgenden Regionalentscheid sicherlich würdig vertreten.

Besonders erfreulich war allerdings auch, dass die anwesenden Schülerinnen und Schüler trotz allgegenwärtiger digitaler Medien nach wie vor bereit und in der Lage sind, spannenden und interessanten Geschichten zuzuhören. Auch im Jahr 2018 lieben unsere Kinder das „Eintauchen in fremde Welten“…