Ausbildungsschule

Lehrerausbildung an der Ida-Purper-Schule

„Der ist der beste Lehrer, der sich nach und nach überflüssig macht.“
(George Orwell (1903-50), engl. Schriftsteller)

Unsere Schule ist seit vielen Jahren in die Ausbildung von angehenden Lehrern integriert. In aller Regelmäßigkeit leisten Studentinnen und Studenten im Rahmen ihres Studiums ihre Praktika an unserer Schule ab.
Nach abgeschlossenem Hochschulstudium beginnt für die angehenden Lehrerinnen und Lehrer die zweite Ausbildungsphase. In diesen 18 Monaten sind die Realschullehreranwärterinnen und –anwärter Studienseminaren zugeordnet. Unsere Schule bietet in der Regel vier Anwärterinnen bzw. Anwärtern vom Studienseminar Trier die Möglichkeit, ihr Referendariat zu absolvieren.

Während dieser Zeit möchten wir unsere Anwärterinnen und Anwärter nachhaltig auf den Alltag im Lehrerberuf vorbereiten, ihnen Einblicke in die praktische Unterrichtsgestaltung und Schulentwicklung geben und ihnen eine praxisnahe und an die Realität des Schulalltags angepasste Ausbildung darbieten. In diesem Sinne kooperieren wir und das Seminar Trier eng miteinander. Ausbildungsschule zu sein, davon profitieren Schülerinnen und Schüler und somit unsere ganze Schule. Denn durch den engen Kontakt zur Realschullehrerausbildung bringen die Anwärterinnen und Anwärter immer wieder neue und erfrischende Impulse aus den aktuellen didaktischen und methodischen Entwicklungen in allen Fächern mit in ihre Unterrichtsarbeit ein und tragen einen wichtigen Teil zur Weiterentwicklung der Qualität von Unterricht an unserer Schule bei. Die Koordination der Ausbildung unserer Anwärterinnen und Anwärter hat Herr Kämmerer inne. Neben einem sehr in der Ausbildung unserer Anwärter engagierten Kollegium haben wir die besondere Situation, dass drei Fachleiter von zwei Seminaren bei uns tätig sind. Frau Billert (lehrbeauftragte Fachleiterin für das Fach Evangelische Religion) und Frau Lahm (lehrbeauftragte Fachleiterin für das Fach Deutsch) sind am Seminar Trier beschäftigt. Herr Suntrup (lehrbeauftragter Fachleiter für das Fach Physik) ist dem Seminar Kaiserslautern zugeordnet.